Vorstellung der Praktikantin Luca Mihm

Mein Name ist Luca Mihm, ich bin 20 Jahre alt und komme aus Morles. Seit 2019 studiere ich Soziale Arbeit an der Hochschule in Fulda und werde ab Beginn des neuen Schuljahres bis zu den Osterferien mein halbjähriges Praktikum hier an der Grundschule in Poppenhausen absolvieren.

Erste Erfahrungen in der Schulsozialarbeit konnte ich bereits in meinem
Freiwilligen Sozialen Jahr in der Antonius von Padua Schule in Fulda sammeln, in dem ich Kinder mit und ohne Behinderung in ihrem Alltag begleitet, unterstützt und gefördert habe.
Daneben habe ich auch zeitweise als Vertretungskraft in einer Grundschule in Hünfeld gearbeitet und spiele in meiner Freizeit Tischtennis in einem örtlichen Verein. Ich freue mich darauf, mich in den kommenden Monaten nach und nach in das Team einzuarbeiten und mit den Schüler*innen unterschiedliche Projekte umzusetzen. Beispielsweise bieten meine Anleiterin Edna Rohde und ich gemeinsam eine Hunde-AG an, in der wir den respektvollen
Umgang mit dem Hund spielerisch vermitteln und gleichzeitig sozialpädagogische Themen aufgreifen. Unterstützt werden wir hierbei von Ihrem Golden Doodle „Shlohmo“, der sich in Ausbildung zu einem Schul- und Therapiebegleithund befindet. Bei Fragen und Anregungen können sich neben den Kindern auch gerne Eltern und Lehrer*innen jederzeit an mich wenden.

Schreibe einen Kommentar